Gartenbücher - Seite 2 von 3 -

 

Jedem sein Grün

Jedem sein Grün! von Judith Anger

Jedem sein Grün! Selbstversorgung ohne Garten   Der Wunsch der Menschen nach Grün ist stärker denn je und in der Stadt lauter wahrnehmbar als auf dem Land. Kein Wunder, dass es auch die Bürger von Städten sind, die mit kreativen Methoden neue Wege gehen und die Erfahrungen von Praktikern übertragen. Es war der östereichische Permakulturpionier […]

weiterlesen →

Fortpflanzen

Fortpflanzen! von Sabine Reber und Erica Matile

Fortpflanzen! – 1.000 Tipps, damit es im Garten wirklich klappt   „Alte Mülleimer aus Metall sind zum Bepflanzen praktisch. Insbesondere für Tomaten, kleine Obstbäumchen und Kartoffeln haben sie genau die richtige Größe. Bei den Kartoffeln schließt man anfangs in kalten Nächten einfach noch den Deckel. Bei einem Umzug lassen sie sich am Griff leicht wegtragen.“ […]

weiterlesen →

Blackbox Gardening

Blackbox Gardening von Jonas Reif, Christian Kress, Jürgen Becker

Blackbox Gardening – Mit versamenden Pflanzen Gärten gestalten Mit Blackbox assoziieren die meisten Menschen einen Datenspeicher in Schiffen, Flugzeugen oder Kraftfahrzeugen. Aber auch in der Systemtheorie und Psychologie gibt es den Begriff. Die Blackbox, von der hier die Rede sein soll, ist allerdings etwas ganz anderes: Sie kann man im Buchladen für sich entdecken. Diese […]

weiterlesen →

Traumgarten Konzepte

Traumgarten-Konzepte von Bernd Franzen

Traumgarten-Konzepte Perfekte Einheit aus Haus und Garten   Die Gestaltung des Gartens spielt eine immer größere Rolle im Leben vieler Menschen. Das eigene Grün dient als zusätzlicher, wertvoller Lebensraum, der im Idealfall die Hausarchitektur und den Charakter eines Wohnraums konsequent weiterführt. Im Inneren geht es dabei um den schönen Blick nach draußen, und draußen will […]

weiterlesen →

Junges Gartendesign

Junges Gartendesign von Manuel Sauer

Junges Gartendesign – Kreativ, stylish, machbar   Viele Menschen wollen heute ihren persönlichen Lebensstil auch in der Gestaltung des eigenen Gartens ausdrücken. Ein Wunsch, der scheinbar leicht erfüllt werden kann, denn das Angebot an Baustoffen, Stilvorschlägen und Nutzungsideen ist groß. Trotzdem bleiben bei den meisten Gartenbesitzern, die ihren Wohngarten selber planen, offene Fragen. Beispielsweise: Welche […]

weiterlesen →

Auf die Töpfe, gärtnern, los

An die Töpfe, gärtnern, los! von Gudrun Ongania

An die Töpfe, gärtnern, los! Praxiswissen und Ideen fürs urbane Gärtnern   Anfang 2012 tauschte die Schweizerin Gudrun Ongania das Business-Kostüm gegen die Gartenschürze und machte ihre Passion, das Gemüsegärtnern, zum Beruf. Die ehemalige Unternehmensberaterin gründete „VEG and the City“, einen Betrieb rund ums urbane Gärtnern. Ihr Ziel: die Gemüsekultur wieder in die Städte zu […]

weiterlesen →

Kuechengaerten von Kathrin Hofmeister

Küchengärten von Kathrin Hofmeister

Küchengärten – Die Lust am schönen Nutzen   Ein Küchengarten verbindet das Nützliche mit dem Schönen. Die Früchte der Gartenarbeit können geerntet, gekostet und in der Küche verarbeitet werden. Gleichzeitig verführen aromatische Kräuter, üppig wachsendes Gemüse, süßes Obst, und duftende Schnittblumen all unsere Sinne. In ihrem Buch „Küchengärten“ macht Kathrin Hofmeister ihren Lesern Lust, selbst […]

weiterlesen →

Sehnsucht nach Garten Lisa Newsom

Sehnsucht nach Garten von Lisa Newsom

Sehnsucht nach Garten – Inspiration aus aller Welt   Klassisch, Romantisch, Modern und Exotisch – das sind die vier Kategorien, in die Lisa Newsom die Gärten einteilt, die sie in ihrem Buch „Sehnsucht nach Garten“ vorstellt. Newsom ist Herausgeberin vom amerikanischen Magazin ‚Veranda‘, das sich seit 1987 mit außergewöhnlicher Inneneinrichtung, Dekoration, Design und auch Landschaftsarchitektur […]

weiterlesen →

Gartenmanifest Henk Gerritsen

Gartenmanifest von Henk Gerritsen

Gartenmanifest: Henk Gerritsen – Pionier der „Dutch Wave“   Der niederländische Gartenkünstler und Autor Henk Gerritsen ist bekannt für seine naturalistische Gartengestaltung und seine Liebe zu Wildpflanzen. 2008, im gleichen Jahr als er verstarb, erschien sein letztes Buch, das in der Gartenszene zum Kultbuch avancierte. Nun liegt es mit dem Titel „Gartenmanifest“ auch in deutscher […]

weiterlesen →

Peter Joseph Lenné

Peter Joseph Lenné von Christa Hasselhorst

Peter Joseph Lenné – Vom Erschaffen der Landschaft   Peter Joseph Lenné war der meistbeschäftigte und berühmteste Gartenkünstler des 19. Jahrhunderts in Preußen – ein Workoholic, der mehr als 365 Parks und Gartenprojekte schuf. Durch seine paradiesischen Grünanlagen spazieren noch heute jährlich Millionen Menschen. Sie lassen sich verzaubern von einer Landschaft, die zumeist sehr natürlich […]

weiterlesen →