Narzissen von Ulrike Romeis , Josef Bieker und Hermann Gröne -

Narzissen

Narzissen – Leuchtende Frühlingsboten

Das Buch zur Pflanzzeit

 

In England und anderen angelsächsischen Ländern ist nicht die Tulpe, sondern die Narzisse der beliebteste Frühlingsblüher. Hierzulande ahnen hingegen viele gar nichts von der beeindruckenden Vielseitigkeit dieser Zwiebelblume. In seinem Buch „Narzissen – Leuchtende Frühlingsboten“ stellt Hermann Gröne, Baumschulist und Techniker im Garten- und Landschaftsbau und bekannter Staudenspezialist, die schönsten Sorten in bebilderten Kurzportraits vor. Neben dem typischen Gelb zeigen Narzissen sich auch in Weiß, Orange oder Apricot – einige Sorten sind sogar zweifarbig. Die eine Blüte ist gefüllt, die andere geschlitzt, manche sind klein und filigran, andere groß und prächtig.

 

Wie Gärtner ihre Schönheit zur vollen Geltung bringen, verdeutlichen die vielen eindrucksvollen Bilder der Fotografen Josef Bieker und Ulrike Romeis. Neben Parks und Privatgärten führen sie den Leser in die Gärten von Schloss Ippenburg, wo mit dem ersten Narzissenfestival Deutschlands vor zehn Jahren die Begeisterung für die gelbe Blütenpracht erst geweckt wurde. Für ihre lange Blumenzwiebeltradition sind hingegen die Niederlande bekannt, weshalb auch Impressionen aus dem Blumenpark Keukenhof und den Gärten von Appeltern nicht fehlen dürfen.

Das Buch vereint alles Wissenswerte über die gelben Frühlingsboten – von der Geschichte der Narzisse bis zu praktischen Pflanz- und Pflegetipps. Die neugewonnenen Inspirationen können Gartenfreunde derzeit direkt in die Tat umsetzen – schließlich erscheint das Buch pünktlich zur Pflanzzeit für Narzissenzwiebeln. „Wen das gelbe Fieber, the ‚Yellow Fever‘, wie es im englischen Sprachraum heißt, schon länger gepackt hat“, dem will Gröne mit seinem Buch neue Einblicke eröffnen. Alle anderen Leser lädt der Autor ein, die „Welt der Narzissen“ für sich zu entdecken. GPP

 

 

Ulrike Romeis / Josef Bieker / Hermann Gröne

Narzissen – Leuchtende Frühlingsboten

DVA Dt.Verlags-Anstalt, 2014

184 Seiten, 21,0 x 19,5 cm, 250 Farbfotos, Gebunden

ISBN 9783421039118

Preis: € 24,99


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.